Gardetag 2018

Button2018Wie bereits in diversen Zeitungsartikeln und in den sozialen Netzwerken berichtet, wurde im November 2017 die Entscheidung getroffen den Gardetag wieder zum Leben zu erwecken. Die Stadt Rüsselsheim hat ebenfalls reagiert und dem RCV die volle Unterstützung zugesichert. Am 22. November wurden 1.100 Vereine, Firmen und sonstige Institutionen angeschrieben und die Teilnahme am Rüsselsheimer Gardetag angeboten. Trotz der vielen überwiegend positiven Rückmeldungen fehlt es dennoch an Zugteilnehmern. Zum Stichtag 23.12.2017 meldeten sich letztlich 23 Teilnehmer die an dem Gardetag-Umzug mitwirken möchten. In Anbetracht der aktuell nicht abschätzbare Aufwendungen rund um das Thema Sicherheit und die damit verbundenen Abstimmungen mit den zuständigen Behörden zur Durchführung ist das Ergebnis bei so geringer Teilnehmerzahl letztlich die Absage des Gardetags in 2018. Die zu erwartenden Kosten und Auflagen der Zugsicherung, Koordinierung, Sanitäts.- bzw. Rettungsdiensten, weiterhin Straßensperrungen, Verkehrsumleitungen und Änderung des Linienbusverkehrs rund um den Bahnhof, stehen für solch einen kleinen Zug mit dieser Teilnehmerzahl leider in keinem Verhältnis. Die generellen Rückmeldungen und positiven Feedbacks des gesamten Umfeld zeigen uns aber auch das eine Aufrechterhaltung des Gardetags durchaus gewünscht und gerne gesehen ist. Es wäre schön gewesen den Gardetag schon in 2018 neu starten zu lassen und wir sehen die Absage deswegen auch als Herausforderung für 2019. Wir werden direk im Anschluß an die laufende Fastnachtskampagne alles in die Wege leiten um in Rüsselsheim 2019 einen Gardetag zu starten und den Besuch und vor allem auch die Teilnahme wieder attraktiv zu gestalten. Wir würden uns auch freuen wenn sich weitere Unterstützer, Vereine oder Firmen melden die ein Interesse daran haben die Straßenfastnacht in Rüsselsheim zu fördern oder weiter aufzubauen.

Vielen Dank schon jetzt an alle Unterstützer und Firmen sowie an die Stadt Rüsselsheim insbesondere an Hr. Grieser (Bürgermeister und Kulturdezernent) sowie Fr. Hartung und Hr. Reiling die uns mit Rat und Tat bei der Planung und Ideenfindung zum neuen Gardetag unterstützt haben.

Der Vorstand des

Rüsselsheimer Carneval-Verein 1936 e.V.

Christian Schildge, Heiko Stach und Jörn Lüder

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.