Neuer Vorstand neuer Elan….

20171106_110209Seit 17 Juni 2017 ist klar, der RCV hat einen neuen Vorstand. Mit Amtsantritt von Heiko Stach, Christian Schildge und Jörn Lüder war klar, dass es mit dem Rüsselsheimer Carneval-Verein 1936 e.V. weitergeht. Zwar kam es zu einigen Kündigungen von langjährigen Mitglieder aber auch neue Interessierte haben den Schritt gewagt und sind dem Verein beigetreten. So kann sich die Abteilung Artillerie wieder präsentieren und wird in Zukunft mit einem ordentlichen Rums aus der Kanone für lautstarkes Auftreten sorgen und den RCV würdevoll vertreten. Die Vorbereitungen der Guggemusik Bembeljeescher sind ebenfalls in vollem Gange. Die Garde, Redner und Komiteemitglieder sind wie in jedem Jahr auf diversen Veranstaltungen zu sehen und zu hören. Bereits am “11ten-11ten” um “11 Uhr 11” ist der RCV zum Kampagnenstart in Raunheim am Backesbrunnen mit Kanone, Redner, Komitee, Garde und Guggemusik zu sehen und zu hören.

Der traditionelle Start in die Kampagne wird weiterhin vereinsintern im vereinseigenen Zeughaus erfolgen. Die Bembeljeescher werden abends dann auch auf der einen oder anderen Veranstaltung zu hören sein und mit Sicherheit für die eine oder andere Überraschung sorgen. Des weiteren möchte sich der RCV auch wieder vermehrt in der Öffentlichkeit zeigen und an den in Rüsselsheim stattfindenden Veranstaltungen, wie dem Weihnachtsmarkt oder Spargel / Riesling Sonntag, teilnehmen. Hierzu sind schon die ersten Gespräche gelaufen.

Der RCV-Vorstand möchte der Öffentlichkeit aber nicht vorenthalten, dass es auch zu Schwierigkeiten kommt die aktuell versucht werden zu klären. Ob es 2018 in Rüsselsheim eine Strassenfastnacht geben wird, ist zum heutigen Zeitpunkt unklar. Mit Bedauern haben wir die Kündigung von Mitgliedern erhalten, die seit Jahren die Strassenfastnacht organisieren und durchführen. Hier werden Erfahrungen mitgenommen, die durch den neuen Vorstand oder weiteren RCV-Mitgliedern innerhalb der kurzen Zeit nicht aufgefangen werden können. Bis Juli wurden von dem “Organisations-Team-Strassenfastnacht” keinerlei Vorbereitungen getroffen, um die Strassenfastnacht durch den RCV im aktuellen Jahr zu halten oder durchzuführen. Ob hier der Gedanke einer Vereinsauflösung der treibende Punkt war kann nur zur Spekulation gestellt werden. Die Anfragen von dem RCV-Vorstand zur Abstimmung an den im März 2017 gegründeten Verein „Interessen Gemeinschaft Rüsselsheimer Strassenfastnacht“ blieben bis zum heutigen Tag ohne konkrete Antwort.

Mehrfach wurde vom Vorstand des RCV um einen Termin zur Abstimmung eines gemeinsamen Vorgehens gebeten, eine schriftliche Antwort bleibt allerdings bis heute aus. Die einzige Aussage ist, dass man für den RCV keine Planungen mehr für die Strassenfastnacht durchführen wird. Die Situation des Wechsels im Bürgermeisteramt und die finanzielle Situation der Stadt Rüsselsheim trägt sicher auch einen Teil dazu bei. Patrick Burghardt ist ein großer Unterstützer des RCV und immer bemüht einen Weg zu finden um die Strassenfastnacht voran zu treiben. Sollte die Strassenfastnacht in 2018 ausfallen, hoffen wir auf neue und kraftvolle Unterstützung durch den neuen Oberbürgermeister der Stadt Rüsselsheim. Der RCV-Vorstand und seine Mitglieder werden alles daran setzen die Strassenfastnacht und somit das „fastnachtliche Treiben“ in Rüsselsheim aufrecht zu erhalten.

Rüsselsheimer Carneval-Verein 1936 e. V.
– Der Vorstand –

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.