GESPENSTIG: GRUSELKNALLER BE“GEISTERT“ KIDS

Der Weg zur Schlosspforte von „Jokus Castle“ war nicht einfach. Ein Labyrinth galt es zu durchdringen und auch der Gang über den Friedhof ließ erschaudern. Der „GRUSELKNALLER“ des Rüsselsheimer Carneval-Verein 1936 e. V. (RCV) be“geisterte“ am Samstag alle erschienenen Schreckgestalten. Neben Hexen und Vampiren, gaben sich auch sprechende Kürbisse, Mönche und Schlossgeister die Ehre. In der Hausküche bewirtete das Personal die schaurig-schöne Gästeschar mit Hexenbowle und Geisternuggets. Süßes stand selbstverständlich auch parat: Damit es für den Verein nichts Saures gibt, wurden Muffins und Amerikaner im Grusel-Look angeboten, Baisser-Gespenster und „unheimlich“ leckerer Kuchen rundeten das kulinarische Angebot ab. In der Disco-Gruft sorgte ein wahrhaft schrecklicher DJ mit vielen Tanzspielen und passender Musik für das musikalische Spektakel. Lusia Lippert konnte mit ihrem aussergewöhnlichen Hexengewand die Juroren überzeugen und wurde mit der freien Auswahl am Nasch- und Kuchenbuffett belohnt. Und schließlich gab es vor dem Nachhauseweg natürlich noch ein Halloween-Päckchen als Wegproviant für jeden Gast.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar