11.11.2018 Kamp.-Eröffnung des CCR am Backesbrunnen in Raunheim

Bericht von Karl-Heinz Eitel

Kanonier Friedel Göbel – in Uniform der Ehrengarde der RCV – assistiert von Horst Scheid von der WPG, schoss pünktlich und laut vernehmbar, den Salut zur Kampagneeröffnung des CCR (Carneval Club Raunheim ) vor dem „Backesbrunnen“ in Raunheim und sogleich folgte die Eröffnungs-rede des Sitzungspräsidentenpaares Sonja Gröber und Bernd Helbig.
Die Guggemusik des RCV „Bembeljeescher“ blies und trommelte mit allem was sie dabei hatten. Karl-Heinz Eitel – Komiteevadder im RCV – hatte wieder ein neues Lied für den CCR dabei. So schunkelte man sich bei seinem Text so richtig in die Fastnachtsstimmung. Annemarie Göbel, Gabi Sapp und Rosemarie Zimmer waren natürlich auch dabei und plauderten mit der Garde des FNC aus Flörsheim, ehe man ins „Bembelche“ zum Mittagessen ausschwärmte.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.