Zugaufstellung zur 56. Rüsselsheimer Straßenfastnacht demnächst online

Gut eineinhalb  Wochen vor der 56. Auflage des Fastnachtszuges durch die Rüsselsheimer Straßen läuft beim ausrichtenden Rüsselsheimer Carneval-Verein 1936 e. V. (RCV) die Planung der „Rüsselsheimer Straßenfastnacht“ auf Hochtouren. Ein Jahr lang hat sich der Verein mit seinem Organisationskomitee (OK) um behördliche Genehmigungen, Einladungen, Unterkünfte, Eventabläufe, Veranstaltungsorte, Finanzierung, Einkauf, Personalplanung, Öffentlichkeitsarbeit und vieles mehr engagiert.

Demnächst wird auch die vorläufige Zugaufstellung auf der Webseite bekannt gegeben.

Ein etwa 20-köpfiges Team wird am Sonntag, Hauptverantwortlichkeiten wie Festwirtschaft, Gruppenbetreuung, Auf- und Abbau, Technik, Logistik, Sicherheit, Medienarbeit übernehmen und wurden nun in einem ersten „Briefing“ über alle Abläufe informiert. Als fleißige Helfer werden alle Vereinsmitglieder eingespannt und sogar solche, die es noch nicht sind.

Am  12.02.2017 bebt Rüsselsheim im Takt der närrischen Klänge und erstrahlt in bunten Farben. Auf die Side-Events wie, Fackel- und Laternenzug („Hellhörig“) sowie das Musik-Spektakel („Lauschangriff“) am Samstagabend wird in diesem Jahr verzichtet, auf Grund infrastruktureller Arbeiten zum Hessentag in der Innenstadt.

Sonntags startet der RCV mit  der „etwas anderen“ Narrenmesse („Gugge-goes-Gottesdienst“) in der Stadtkirche. Dann der große Fastnachtsumzug mit allein über 200 Musikern. Nach dem Umzug feiern alle Gäste noch einmal mit Musik- und DJ im Adlerpalast bei der großen Narrenparty. Und alles bei freiem Eintritt.

Zur Finanzierung der Veranstaltungen verkauft der RCV „Zugplakettchen“ zum Stückpreis von 2,50EUR. Der Verein bitten jeden, regen Gebrauch von diesem Angebot zu machen. Spenden werden selbstverständlich auch gerne entgegengenommen. Für Auskünfte hierzu steht der Vorstand des RCV gerne zur Verfügung (siehe „Kontakt“).

Die genauen Zeiten  der Veranstaltungen und viele Informationen sind auf der Webpräsenz des RCV veröffentlicht. Auch Anmeldungen zum Fastnachtsumzug sind noch möglich.

Informationen erteilt das
OK-Straßenfastnacht
Kontakt: ok(at)rcv.de
+49(0)15 73 – 43 79 469 (Sascha Auth)
+49(0)15 73 – 43 79 470 (Jörg Weidner)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.