SENIORENFASTNACHT: RCV MIT TANZ UND VORTRAG DABEI

Gelungene Premiere für die neue Tanzsolistin des Rüsselsheimer Carneval-Verein 1936 e. V. (RCV). Anna-Lena Bachmann hat bei der Seniorenfastnacht der Stadt Rüsselsheim, die diese gemeinsam mit den vier Karnevalgesellschaften ausrichtet, gezeigt, welches Potenzial in ihr steckt.

Nach nur gut einem viertel Jahr Training eroberte sie die närrische Rostra und wurde von den rund 350 gut gelaunten Gästen in der ausverkauften Stadthalle bestaunt und beklatscht. Ein rasanter Programmpunkt, der mit zum guten Gelingen der Veranstaltung beitrug.

Aber auch RCV-Mitglied Karl-Heinz Eitel konnte mit seiner Rolle als „Schambes Schlau“ unter den teilnehmenden Rednern glänzen. Mit „Schirm, Scharm und Melone“ brachte er so manchen Lacher auf seine Seite.

Zudem repräsentierte er, wie auch RCV-Moderatorin Andrea Wahl und weitere RCV-Aktive im gemeinsamen großen Komitee den Verein. Für den RCV geht es am Samstag (18.) um 11:11 Uhr mit der Erstürmung des Rüsselsheimer Rathauses weiter.

Ansprechpartner für Medienanfragen:
Markus Behrend
+49(0)15 73 – 43 79 464
vorstand(at)rcv.de

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar