KOMPAKT INFORMIERT

ZU BEGINN
Herzlich Willkommen in der Guggemusik Bembeljeescher – kurz BJ. Wir freuen uns sehr, dass du an einer aktiven Mitgliedschaft Interesse hast. Diese kurze Zusammenfassung bringt dir die Welt der Bembeljeescher ein Stück näher und beantwortet die wichtigsten Fragen.

DIE GUGGEMUSIK BEMBELJEESCHER
Die BJ ist eine Gruppe des Rüsselsheimer Carneval-Verein und wurde im April 2002 gegründet. Die Gugge hat es sich zum Ziel gesetzt, Lieder aus den 70ern, 80ern, 90ern und Aktuelles aus den Charts, sowie Stimmungsmusik für die 5. Jahreszeit (keine Schunkel- oder klassische Fastnachtmusik) zu präsentieren. Spaß und das Bestreben sich stetig musikalisch weiterzuentwickeln stehen im Vordergrund. Notengrundkenntnisse und Rhythmusgefühl sollten vorhanden sein. Um bei den BJ spielerisch aktiv zu sein, ist eine Mitgliedschaft im RCV nötig. Für Minderjährige gelten besondere Regeln. Frage hierzu bitte beim Management nach.

DER RÜSSELSHEIMER CARNEVAL-VEREIN
Der RCV ist der Mutterverein. Ihm gehören weitere Gruppen wie Komitees, Büttenredner oder Tanzgruppen an. Weiterhin ist der RCV Ausrichter der Rüsselsheimer Strassenfastnacht, einer Großveranstaltung am Wochenende mit Gruppen aus Deutschland und Nachbarländern. Auch bei anderen Veranstaltungen ist der RCV präsent. Als Untergruppierung unterstützen die BJ den Verein bei allen Arbeiten der Veranstaltungen.

MITGLIEDSBEITRAG RCV
Der Mitgliedsbeitrag beträgt im Jahr 45 Euro für Erwachsene und 25 Euro für Minderjährige. Dafür trägt der RCV (auszugsweise) Kosten wie Strom, Wasser, Heizung, Gema-Gebühren, Instrumenten-Versicherung und weiteres.

GUGGERSOLD
Der Guggersold beträgt 10 Euro im Quartal und geht in ein Sparschwein, dass ausschließlich für die Gugge verwendet wird. Davon werden Probewochenenden, Sommeroutfit, Bestickungen, Buskosten, Weihnachtsfeiern und weiteres bezuschusst oder bezahlt.

AUFTRITTE
Die BJ absolvieren das ganze Jahr Auftritte. Die meisten Auftritte fallen in der Fastnachtszeit an. Unterm Jahr spielt die Gugge auf Sommerfesten, Umzügen, Geburtstagen oder an Guggetreffen.

PROBEZEIT
Die Probezeit beträgt 6 Monate. In dieser Zeit hast du keinerlei Verpflichtungen oder Rechte gegenüber der Gugge oder dem RCV. Das bedeutet z.B. du brauchst dich für die Proben oder Auftritte nicht an- oder abmelden. Ebenso hat die Gugge oder der RCV dir gegenüber keine Verpflichtungen (z.B. keine Bezuschussung oder Bezahlung von Buskosten, Probewochenenden, Kostümen und Imagekleidung). Die Probezeit dient ausdrücklich für gegenseitiges Beschnuppern und dir als Entscheidungshilfe.

MITSPIELEN BEI AUFTRITTEN IN DER PROBEZEIT
Du bist dir bei den Liedern sicher? Bringst andere Spieler nicht aus dem Takt? Dazu gibt der musikalische Leiter grünes Licht? Dann kannst du auch während der Probezeit bei Auftritten mitspielen.

UNTERRICHT
Die BJ können keinen Instrumenten-Unterricht erteilen oder eine Ausbildung anbieten. Als Neuling empfehlen wir Unterricht bei einer Musikschule oder Lehrer zu nehmen. Weitere Infos bei der musikalischen Leitung.

PROBEBETRIEB
Aktuell ist jeden Dienstag von 19:-20:30 Uhr Gesamtprobe. Am Montag 18:30-20:00 Uhr finden alle zwei Wochen Rhythmus-Proben statt. Änderungen des Probeturnus bleiben vorbehalten. Mehrmals im Jahr halten wir eine Ganztagsprobe an einem Sonntag nach Bedarf und in Abstimmung mit den Spielern ab. Einmal im Jahr veranstalten wir ein Probe-Wochenende (Fr-So). In der Regel im Frühjahr. Nach Aschermittwoch findet eine Spielpause statt. Unter Vorbehalt gönnen wir uns auch eine Sommerpause in den Sommerferien.

INSTRUMENT & VERSICHERUNG
Instrumente können durch die BJ oder den RCV nicht gestellt werden. Als Alternative zum Kauf bieten manche Händler die Möglichkeit ein Instrument zu mieten. Das eigene Instrument kann über den Verein gegen Diebstahl und Beschädigung versichert werden. Die Kosten hierfür trägt der RCV.

ZU GUTER LETZT
Wir hoffen, dass keine Frage offen blieb und würden uns freuen, dich bald bei den Bembeljeescher als Spieler/in begrüßen zu dürfen. Für weitere Fragen stehen wir Dir gerne zur Verfügung.


Archive