RÜSSELSHEIM

Wissenswertes über unsere Heimatstadt

Das südhessische Rüsselsheim ist die größte Stadt des Kreises Groß-Gerau und liegt im Zentrum des Rhein-Main-Gebietes zwischen Frankfurt, Wiesbaden und Darmstadt zu dessen Regierungsbezirk es auch zählt. Die Stadt bietet Einwohnerinnen und Einwohnern sowie Besuchern ein breites Angebot an kulturellen, sportlichen und touristischen Möglichkeiten: ein abwechslungsreiches Kulturprogramm, einen modernen Automobil-Freizeitpark, beste Bade- und Sportmöglichkeiten, schöne Park- und Naturanlagen und nicht zuletzt eine historische Festung mit der markanten geografischen Lage 50° nördlicher Breite sowie mit einem vom Europarat ausgezeichneten Museum. Rund 60.000 Bürger leben in der Stadt am Unterlauf des Mains, nur wenige Kilometer von dessen Mündung in den Rhein. Als eine von sieben Städten mit Sonderstatus in Hessen wird diese durch eine/n Oberbürgermeister/in „regiert“. Die Gemarkung Rüsselsheim umfasst etwa 6.000 ha. Drei ehemals eigenständige Gemeinden wurden im Laufe der Zeit zu Rüsselsheimer Stadtteilen, bewahren aber noch heute ihren eigen Charme und bilden mit Fachwerk und Landwirtschaft einen schönen Kontrast zum modernen, dienstleistungs- und industriegeprägten Stadtbild Rüsselsheims. Aber auch das „alte Rüsselsheim“ ist zugegen und präsentiert sich in vielen Facetten. Wer mit offenen Augen durch Rüsselsheim geht, wird überrascht sein, welche Attraktivtät unsere Heimatstadt bietet.


Archive